Simon Gutfleisch

Simon Gutfleisch – Konzertgitarrist und Gitarrenlehrer

Simon Gutfleisch_Pressefoto_(c) S Tramsen_2018_klein.jpg

Simon Gutfleisch spielt seit seinem 8. Lebensjahr klassische Gitarre. Er ist zweimaliger Bundespreisträger des Wettbewerbs »Jugend Musiziert«. 2015 hat er den Bachelor im Studienfach Instrumentalpädagogik mit dem Hauptfach klassische Gitarre an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover sehr gut abgeschlossen. Seit Oktober 2016 studiert er dort den Master in Instrumentalpädagogik. Durch Teilnahme an Meisterkursen u.a. bei Roland Dyens, Margarita Escarpa, Jérémy Jouve, Rafael Aguirre, Alvaro Pierri und Olaf van Gonnissen konnte er von vielen Gitarristen lernen.

Neben Konzerten im In- und Ausland mit verschiedenen Formationen hat er auch bei diversen Theaterproduktionen die Musik komponiert. Simon Gutfleisch ist Mitglied des frantic percussion ensemble und seit 2011 Gitarrenlehrer an unterschiedlichen Musikschulen in Norddeutschland.
Als freier Mitarbeiter bei Musik21 Niedersachsen hat er viele Projekte zur Vermittlung zeitgenössischer Musik für Kinder und Jugendlichen sowohl organisatorisch, als auch pädagogisch durchgeführt. Seit 2018 ist er Projektleiter des Musikvermittlungsformats »Heiderauschen« in Uelzen.

Weitere Projekte:

Duo Gitarre | Schlagwerk
www.duogitarreschlagwerk.com

Frantic Percussion Ensemble

www.frantic-percussion.com