Dozenten

Jule Malischke

Photo Malte Strömsdorfer .jpg
Jule Malischke

(Classic/ Fingerstyle/ Singer Songwriter)
Da sitzt eine junge Musikerin auf der Bühne, die es versteht, dank ihrer einzigartigen Ausstrahlung, ihrer außergewöhnlichen Stimme und ihrem hochkarätigen Gitarrenspiel
das Publikum binnen Sekundenschnelle in ihren Bann zu ziehen. Dazu kommt die lässig charmante Art der Ansagen und Kommentare, die mehrfach ein Lächeln auf die Gesichter der Zuhörer zaubern. Ihr Gitarrenspiel hat sie an verschiedenen renommierten Musikhochschulen bis hin zur Meisterklasse studiert und ist mittlerweile selbst Dozentin im Fach Gitarre in Dresden.
Gekonnt schlägt sie dabei eine Brücke zwischen ihren einfühlsamen Songs mit Stimme, die unter die Haut gehen, gelegentlich eingestreuten Cover Songs, denen sie ein eigenes Gesicht verleiht und verschiedenster Stilistiken der konzertanten Gitarrenliteratur sowie modernen Fingerstyle Arrangements und beeindruckt so durch ihre musikalische Vielseitigkeit.
Video: Jule Malischke – Shape of You (Ed Sheeran Cover)

 

Leandro Riva (Tango Argentino) ist ein argentinischer Gitarrist.

LeandroRiva.jpg
Leandro Riva

Seit 2005 lebt er in Deutschland und gibt Konzerte und Meisterkurse im In- und Ausland. Kennern
ist er für seine einfühlsame Interpretation nicht nur des klassischen, sondern insbesondere des traditionellen argentinischen und südamerikanischen Repertoires bekannt. Neben Piazzolla und Gardel, beeindruckt und überrascht Riva sein Publikum mit Eigenkompositionen und hierzulande wenig bekannten Werken zeitgenössischer südamerikanischer Komponisten.
Seine Gitarrenklänge beschreiben Landschaften und Lebensgeschichten: Die Weite Patagoniens und der argentinischen Pampa und die Ruhe der Anden spiegelt sich in seinem Spiel ebenso wider wie die Rastlosigkeit der Metropole Buenos Aires.

 


Simon Gutfleisch
(Gitarrenorchester, Festivalleitung)

musikschule_uelzen_heiderauschen_2019--s.tramsen-094.jpg
Simon Gutfleisch

hat während seines Bachelor- und Masterstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover sein Interesse für moderne Spieltechniken und neue Wege auf der Gitarre sowohl solistisch, als auch kammermusikalisch gefunden und vertieft. Neben Konzerten im In- und Ausland mit verschiedenen Formationen hat er auch bei diversen Theaterproduktionen die Musik komponiert. Simon Gutfleisch ist Mitglied des frantic percussion ensemble und seit 2011 Gitarrenlehrer an unterschiedlichen Musikschulen in Norddeutschland.
 Als freier Mitarbeiter bei Musik21 Niedersachsen hat er viele Projekte zur Vermittlung zeitgenössischer Musik für Kinder und Jugendlichen sowohl organisatorisch, als auch pädagogisch durchgeführt. Seit 2018 ist er Projektleiter des Musikvermittlungsformats »Heiderauschen« an der Musikschule Uelzen.
Video: Simon Gutfleisch – Dirge (Michael Hedges)